Tamron UV-Filter 62mm

Tamron UV-Filter 62mm
Tamron UV-Filter 62mm, Bildquelle: Amazon.de

Positive Merkmale des Tamron UV-Filters 62mm

Ein deutlicher Vorteil des Tamron UV Filter 62mm Gewindes besteht in dessen Passgenauigkeit sowie dem optimalen Schutz der Frontlinse. Die Verarbeitung des Modells muss ebenfalls positiv hervorgehoben werden und generell ist die hohe Qualität des Produkts auf den ersten Blick erkennbar. Das Gewinde lässt sich leicht einschrauben, ohne dass dieses irgendwo verkantet.

Ein fester Sitz des Glases im Filterrahmen ist selbstverständlich, so dass sich die Anwender um Verwacklungen des Gewindes nicht sorgen müssen. Ein anderer Vorzug des Filter Gewindes ist die verbesserte Bildqualität, die im Zusammenspiel nur schwer zu übertreffen ist.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super und die Qualität der Bilder verbessert sich sogar insoweit, als dass die Farben auf den Fotografien so kräftig wie im Original oder sogar noch kräftiger erscheinen. Als UV Filter erfüllt das Produkt seine Zwecke daher ebenso gut wie als Schutz für Objektive.

Negative Merkmale des Tamron UV-Filters 62mm

Wer sich für diesen Filter entscheidet, sollte kein Problem damit haben, das Instrument nach dessen Erwerb zuerst einer Grundreinigung zu unterziehen. Außerdem ist die Qualität der Bilder mit der Anwendung des Filters umstritten. Während viele Hobby-Fotografen die gute Qualität der Abbildungen betonen, berichten andere Anwender von negativen Erfahrungen.

Demzufolge kann es im Laufe der Zeit passieren, dass die Abbildungsleistung des Objektivs nachlässt und Verzerrungen auftreten, die angeblich schon beim Blick auf das Display ersichtlich sind. Weiterhin sollten sich die Benutzer nicht wundern, wenn bei Gegenlicht extrem starke Flares auftreten. Ebenso ist es nicht ausgeschlossen, dass auf den Bildern ein leichter Dunstschleier entsteht.

Unser Fazit zum Tamron UV-Filter 62mm

Wahrscheinlich haben viele Fotografen schon einmal mit so genannten ‚Montagsmodellen’ Bekanntschaft geschlossen. Das Problem besteht beim Tamron UV Filter 62mm Gewinde darin, dass diese Montagsmodelle wohl ebenfalls bei diesem Produkt zu existieren scheinen. Die Fotoqualität der meisten Filter lässt allerdings nur wenige Wünsche offen. Es gibt wenige Ausnahmen, die sich auf zu starke Flares, Verzerrungen auf den Bildern oder leichte Dunstschleier beziehen.

Aus dem Grunde würden wir den UV Filter vor allem Hobby-Fotografen ans Herz legen, die ein Instrument benötigen, um ihr Objektiv zu schützen. Immerhin läuft der Filter in dieser Funktion zur Hochform auf und punktet mit einem festen Sitz sowie einem einfach einzuschraubenden Gewinde. Ebenso möchten wir in unserem Fazit auf das gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die Schutzmöglichkeit als UV-Filter hinweisen.

Angebot
Tamron UV-Filter 62mm Gewinde
222 Bewertungen
Tamron UV-Filter 62mm Gewinde
  • Dieser Filter ist perfekt für Aufnahmen in Freien
  • Verringert einen Blaustich in UV-reicher Umgebung
  • Erhöht den Kontrast der Aufnahmen und eliminiert leichten Nebel oder Dunst (Meer, Hochgebirge)
  • Schützt die Frontlinse des Objektivs vor Beschädigung
  • Lieferumfang: Tamron UV-Filter 62mm Gewinde
TEILEN