Klarglasfilter

Klarglasfilter - Durchstöbern Sie die besten Angebote aus verschiedenen Onlineshops ✓ Wir haben bereits die Preise verglichen, sodass Sie nur die günstigsten Produkte sehen ✓ Klicken Sie auf ein Produkt, um mehr auf der Webseite des Anbieters zu erfahren.


2 Produkte von insgesamt 2

Nikon NC-Klarglasfilter (112 mm, Neutral Color Filter, Schutzfilter), Objektivfilter, Schwarz

Nikon NC-Klarglasfilter (112 mm, Neutral Color Filter,...

Der klare, mehrschichtenvergütete Neutralfilter reduziert Streulicht und Geisterbilder und schützt die Frontlinse vor den Elementen. Die Mehrschichtenvergütung reduziert interne Reflexionen

galaxus339,00 €
Nikon NC-Klarglasfilter (40.50 mm, Schutzfilter), Objektivfilter, Schwarz

Nikon NC-Klarglasfilter (40.50 mm, Schutzfilter), Objektivfilter, Schwarz

Der Protector ist das Ultimative unter den ungefärbten Filtern. Er hat keinerlei Einfluss auf die Farbe oder die Leistung des

galaxus30,73 €

Produktdetails: Klarglasfilter

Klarglasfilter

Mit der passenden Kameraausrüstung können fantastische Bilder gemacht werden. Allerdings sollten Sie die Frontlinse einer hochwertigen Kamera schützen. Spritzwasser, Fingerabdrücke, Staub oder Flugsand können die Qualität bei der Aufnahme beeinträchtigen. Kleine Sandkörner können zudem die Frontlinse zerkratzen. Mit einem Schutzfilter kann die Linse optimal geschützt werden. Das Praktische an den Schutzfiltern ist, dass diese einfach zu säubern und preiswert sind. Schutzfilter können Sie zu jeder Zeit vor der Frontlinse lassen. Die meisten Clearfilter (Klarglasfilter) sind farbneutral und transparent. Bei einem transparenten Klarglasfilter müssen Sie sich keine Gedanken um einen Verlängerungsfaktor machen. Für die digitale Fotografie spielt hohe Qualität und Schärfentiefe eine wichtige Rolle. Durch einen Klarglasfilter muss die Frontlinse selten gereinigt werden. Beim Reinigen können leicht Kratzspuren auf dem Objektiv entstehen, die die Qualität der Frontlinse beeinträchtigen könnten. Mit einem passenden Klarglasfilter ist die Frontlinse vor Feuchtigkeit, kleinen Schmutzpartikeln und Kratzspuren geschützt. Im Folgenden werden die wichtigsten Kaufkriterien für Clearfilter näher beschrieben.

Kaufkriterien und Merkmale für Klarglasfilter

Klarglasfilter schützen die Frontlinse einer Kamera. Ein Vorteil eines Clearfilters ist, dass es keine Filterwirkung gibt. Der Klarglasfilter dient zum reinen Schutz vor Spritzwasser, Sand und anderen Verschmutzungen. Clearfilter bestehen aus Spezialglas, sind nano-beschichtet und haben eine hohe Transmission. Durch die Nano-Beschichtung bleiben weniger Wassertropfen und Schmutzpartikel an der Linse haften. Zudem lässt sich der Filter viel leichter mit einem Tuch säubern. Da es keine Filterwirkung gibt, müssen Sie beim Fotografieren mit Klarglasfilter keine Einstellungen an der Auflösung oder Schärfentiefe vornehmen. Beim Kauf eines Klarglasfilters sollten Sie auf verschiedene Kriterien achten. Sie sollten bedenken, dass die Gesamtbildqualität durch den Clearfilter nicht beeinflusst werden. Es handelt sich um einen reinen Schutz der Linse gegen Wassertropfen, kleine Kratzer, Staub und andere äußere Einwirkungen.

Wichtige Kaufkriterien für Klarglasfilter

  • Beim Kauf sollten Sie auf die Materialien des Klarglasfilters achten. Die meisten Clearfilter bestehen aus einem transparenten optischen Glas mit Aluminiumlegierung und Filterring. Durch den Filterring wird die Vignettierung beim Fotografieren gemindert.
  • Achten Sie beim Kauf auf eine hochwertige Verarbeitung und ein geringes Gewicht.
  • Vor dem Kauf sollten Sie genau auf die richtige Größe achten. Wichtige Daten und Informationen finden Sie auf der Frontlinse der Kamera.
  • Klarglasfilter sind in der Regel spezielle nano-beschichtet. Durch die Beschichtung bleiben weniger Schmutzpartikel und Wassertropfen auf der Linse haften. Zudem kann der Filter mit einem weichen Tuch einfach gesäubert werden. Die Nano-Beschichtung sorgt auch für einen guten “Abperl-Effekt“ für Feuchtigkeit.
  • Hochwertige Clearfilter haben integrierte Antireflexbeschichtungen.
  • Mit einem Frontfiltergewinde können Sie andere Klarglasfilter auf der Kamera verwenden.
  • Sie sollten sich für ein Modell mit Filterschutzbox entscheiden. So können Sie Kamera, Kamerazubehör und Schutzfilter sicher transportieren.

Aspekte beim Arbeiten mit Klarglasfiltern

  • Klarglasfilter müssen vor dem Fotografieren nicht angepasst werden.
  • Die Clearfilter erzeugen beim Fotografieren keinen Kontrast oder eine Verfärbung.
  • Das Praktische an hochwertigen Klarglasfiltern ist die mehrfache Beschichtung. So können Reflexionen und Geisterbilder vermieden werden.
  • Eine Nano-Beschichtung gehört zu den wichtigsten Merkmalen eines Clearfilters. Verschmutzungen bleiben weniger haften und der Filter kann einfach gesäubert werden.