Logo

Farbfilter

Zeigt alle 32 Ergebnisse

Produktdetails: Farbfilter

Farbfilter

Die Farbfilter, die auch als Farbkorrekturfilter bezeichnet werden, wurden in der analogen Zeit – insbesondere vor der digitalen Zeit – sehr häufig verwendet. Damals gab es noch keine digitale Bearbeitung, und die Umgebungsfarbe und -temperatur ließen sich am einfachsten mit Farbkorrekturfiltern verändern. In ähnlicher Weise wird es verwendet, um das Temperaturmuster der Umgebung anzupassen. Auch hier werden Farbkorrekturfilter verwendet, um dem bewölkten Wetter etwas gelbliche Tagesenergie hinzuzufügen. Farbkorrekturfilter werden zudem benötigt, um Farbe und Lichttemperatur an verschiedene Lichtarten anzupassen. An einem kalten Tag können wir beispielsweise die Umgebungstemperatur ändern, indem wir einen gelben Farbfilter verwenden -so können wir wärmere Luft

» Mehr

Farbfilter

Die Farbfilter, die auch als Farbkorrekturfilter bezeichnet werden, wurden in der analogen Zeit – insbesondere vor der digitalen Zeit – sehr häufig verwendet. Damals gab es noch keine digitale Bearbeitung, und die Umgebungsfarbe und -temperatur ließen sich am einfachsten mit Farbkorrekturfiltern verändern.

In ähnlicher Weise wird es verwendet, um das Temperaturmuster der Umgebung anzupassen. Auch hier werden Farbkorrekturfilter verwendet, um dem bewölkten Wetter etwas gelbliche Tagesenergie hinzuzufügen. Farbkorrekturfilter werden zudem benötigt, um Farbe und Lichttemperatur an verschiedene Lichtarten anzupassen. An einem kalten Tag können wir beispielsweise die Umgebungstemperatur ändern, indem wir einen gelben Farbfilter verwenden -so können wir wärmere Luft hinzufügen. Oder wir können die Helligkeit oder Vergilbung von künstlichem Licht mit Farbfiltern entfernen. Wie man sieht, ist die Hauptdeterminante bei seiner Verwendung das Licht in der Umgebung.

Es ist wünschenswert, das Licht für diejenigen auszugleichen, die Farbfilter verwenden. Bei Farbfiltern steht der Kelvin-Wert des Lichts im Vordergrund. Kelvin ist der Farbtemperaturwert. Es ist die Einheit, die genutzt wird, um die Temperatur oder Farbe in der Umgebung auszudrücken. Wenn wir das normale Tageslicht mit 5500 K annehmen, nähert sich die Farbe Gelb an.

Darauf sollten Sie bei der Anschaffung von Farbfiltern achten

Die Kriterien, die zu berücksichtigen sind, um den richtigen Kauf zu tätigen, können wie folgt zusammengefasst werden. Bevor Sie in den Laden gehen, nehmen Sie sich unbedingt die Zeit, die wichtigen Kriterien zu kennen, um das für Ihre Zwecke am besten geeignete Modell zu kaufen.

Wählen Sie zwischen Schraub- oder Siebträgerfiltern

Beachten Sie zunächst, dass es zwei Hauptfamilien von Farbfiltern gibt: runde, die Sie auf Ihr Objektiv schrauben können, und quadratische oder rechteckige, die Sie an einem Filterhalter befestigen können.
Die runden Schraubfilter sind sehr einfach zu bedienen. Wie der Name schon sagt, schrauben Sie diese einfach direkt auf Ihr Kameraobjektiv. Leicht und kompakt, nehmen sie keinen Platz ein und Sie können sie sogar auf Ihrem Objektiv lassen, wenn Sie es aufbewahren. Das Plus: Sie sind in der Regel günstiger als quadratische oder rechteckige Modelle.

Quadratische oder rechteckige Filter werden auf einem Filterhaltersystem befestigt, das auf Ihrem Fotoobjektiv platziert wird. Etwas technischer und daher weniger offensichtlich in der Anwendung, haben diese Modelle dennoch den Vorteil, dass sie Ihre Möglichkeiten verzehnfachen. Sie können sie auf Ihren Siebträger legen, um Ihre Effekte zu optimieren. Es liegt an Ihnen – entsprechend Ihrer Beherrschung der Fotografie zu wählen – was Sie bevorzugen.

Wählen Sie stets eine Durchmessergröße, die an das Objektiv Ihres Geräts angepasst ist

Um den richtigen Farbfilter zu wählen, ist es auch notwendig, dass Sie einen Filter mit dem gleichen Durchmesser wie der Ihres Fotoobjektivs wählen. Andernfalls können Sie Ihren Filter nicht ohne Weiteres an Ihr Gerät schrauben! Um sich nicht zu irren, überprüfen Sie den Durchmesser Ihres Fotoobjektivs. Diese Information ist direkt auf der Vorderseite Ihres Objektivs um die Frontlinse herum in der Form ø angegeben.
Wenn Sie angefangen haben, sich den Bereich Farbfilter anzusehen, ist Ihnen sicherlich aufgefallen, dass es alle Marken und Preise gibt. Die einfachsten Modelle beginnen bei etwa 10 Euro, und die anspruchsvollsten können 300 Euro überschreiten.

* Preise inkl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten. Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Diese Vergütung ist im Kaufpreis bereits enthalten. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten sind möglich.